Wie Sie sofort erkennen, dass eine Website dringend Pflege benötigt
Januar 20, 2018
Wenn das Einkommen von der Internetpräsenz abhängt
März 23, 2018
Show all

Friseursalon schneidet dank Social Media richtig gut ab!

Frau Jeckel ist Friseurmeisterin und seit 10 Jahren Inhaberin ihres eigenen Hair- and Beautysalons. Ihren Laden in einer Bergischen Kleinstadt betreibt sie mit Herzblut: Sich stetig fortzubilden stellt für sie eine Selbstverständlichkeit dar und ihre Stammkunden schätzen neben ihrer aufgeschlossenen Art besonders ihr Gespür für Trends.

Diese zu erkennen, gelang Frau Jeckel auch im World Wide Web – um in diesem schnelllebigen Umfeld jedoch jederzeit auf dem neuesten Stand zu sein, arbeitet sie mit TextRobot zusammen. Unser Online-Marketing-Team hilft ihr bei der Website- sowie Social-Media-Pflege, um haarsträubende Überraschungen (wie z.B. Verstößen gegen die Datenschutzgrundverordnung oder ein sich verschlechterndes google-Ranking) zu vermeiden.

Bereits zur Eröffnung Ihres Salons hatte Frau Jeckel sich um die Erstellung einer Website gekümmert, da sie sich den eindeutigen Vorteilen einer solchen (wie z.B. Erhöhung der Aufmerksamkeit, Imageverbesserung und Ausweitung des Kundenstammes) bewusst war. Um die Fortschrittlichkeit Ihres Salons zu unterstreichen und auch die jüngere Zielgruppe zu erreichen, kam einige Jahre später noch eine Facebook-Fanpage hinzu. Die ersten Beiträge erstellten sich nahezu von selbst, doch schnell gingen die spontanen Ideen aus und für lange Überlegungen fehlte neben dem vereinnahmenden Tagesgeschäft die Zeit. So blieb neben der Website auch die Facebook-Seite über Jahre hinweg unberührt, bis Frau Jeckel im Radio von Suchmaschinenoptimierung und Websitepflege hörte und nachdenklich wurde. Dem Hinweis im Radio folgend, rief Sie Ihre Website auf und betrachtete diese mit den Augen eines potentiellen Neukunden: „Erschreckend, wie negativ so eine Website wirken kann, wenn sich da lange nichts getan hat“, erinnert sie sich heute.

Um das Beste aus Frau Jeckels Webpräsenzen herauszuholen und die Inhaberin vor Abmahnungen zu bewahren, haben wir deshalb nun vor allem 5 Punkte im Blick:

  • Korrekturlesen und auf Wunsch Umschreiben der Websitetexte
  • Prüfung und Korrektur des Impressums auf der Website und Facebook-Fanpage
  • Prüfung und Korrektur der Datenschutzerklärung auf der Website
  • Liefern von Ideen für zwei Facebook-Postings monatlich
  • Liefern von Ideen für einen Blogbeitrag monatlich
  • Das Suchmaschinen-Ranking hat sich seitdem merklich verbessert und das Feedback ist durchweg positiv: „Die Bindung meiner Bestandskunden hat sich durch meine digitalen Aktivitäten so schnell verstärkt und es sind sogar Neukunden dazugekommen, die in den sozialen Netzwerken auf mich aufmerksam geworden sind und mich nun regelmäßig im Geschäft besuchen“, so Frau Jeckel.

    Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und danken für die Kooperationsbereitschaft zu diesem Blogartikel.

     

    Angebot erstellen

    2 Comments

    1. „Frau“ Jeckel in einem Blogartikel? Konservativ oder hat die innovative Geschäftsfrau keinen Vornamen? Und wieso verlinkt ihr unter diesem Artikel nicht die Sites als Referenz? Ich hätte da (auch als Potenzialkunde) gerne mal rein geschaut..!

      • TextRobot sagt:

        Hallo Andreas,
        vielen Dank für deinen Kommentar, über den wir uns sehr gefreut haben!
        Wie sicher in deiner Agentur auch, steht bei uns jederzeit der Kunde im Mittelpunkt. Viele unserer Kunden legen Wert darauf, dass die externe Betreuung ihrer Social-Media-Kanäle nicht publik wird, was wir verstehen können und in der Folge gerne Rücksicht nehmen, indem wir im Hintergrund arbeiten – auch wenn dadurch eine (durchaus interessante) Referenz nicht veröffentlicht werden kann.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.